Häufig gestellte Fragen

Um in Corona-Zeiten kritische Momente – wie größere Menschenansammlungen vor Eingängen - zu verhindern, wird das Betreten des Areals heuer nur mit einem gültigen Ticket (und negativem COVID-Test/ 3Gs) möglich sein.

Aufgrund der außergewöhnlichen Situation wird der Eintritt ins Gelände dieses Jahr Ticketinhabern vorbehalten sein. Es wird unterschiedlich gestaffelte Preise und Kategorien geben. Nähere Infos bekommst du ab 31.5. auf wien-ticket.at.

Dieses Jahr nur über unseren Ticketpartner wien-ticket.at im Vorverkauf. Auf der Website hast du die Chance dir dein passendes Ticket aus unseren verschiedenen Kategorien auszusuchen und zu bestellen. Dieses Jahr wird es die Tickets nur als print@home Ticket geben.

Auch unsere Sponsoren werden hin zum Turnier Tickets verlosen. Folge unseren Sponsoren auf Social Media, um kein Gewinnspiel zu verpassen.

Eine Möglichkeit Tickets vor Ort zu kaufen wird es dieses Jahr nicht geben.

Ja! Kinder bis Jahrgang 2018 dürfen mit den Eltern gratis ins Stadion (Schoßplatz). Jugendliche bis Jahrgang 2007 erhalten 50% Ermäßigung. (Maximal 2 Kinder pro Package)

Rollstuhlfahrer inklusive einer Begleitperson erhalten ebenfalls jeweils 50% Ermäßigung.

Ja! Auf Grund der geltenden COVID-19 Bestimmungen wird es nur zugewiesene Sitzplätze geben.

Nein, die Sitzplätze werden zeitnah zum Event vergeben. Du kannst dich aber beim Ticketkauf zwischen den Kategorien VIP, Loge oder Infield entscheiden

Zum aktuellen Zeitpunkt werden nur Tickets in 4er Gruppen zum Kauf angeboten, um den COVID-19 Verordnungen zu entsprechen und das Risiko für unsere Besucher zu minimieren. Sollten es die Lockerungsverordnungen ermöglichen, werden in weiterer Folge auch kleinere Packages/Einzelkarten zum Verkauf angeboten.

Die Tickets werden gestaffelt in mehreren Runs verkauft. Bitte melde dich für unseren Newsletter an oder folge unseren Social-Media-Auftritten, um über den nächsten Verkaufstermin informiert zu werden.

Ja! Weitere Infos zu Tickets für Menschen mit Beeinträchtigungen und deren Begleitung erhältst du über Wien-Ticket oder unter folgender Email-Adresse tickets@acts.at

Nein, die Logen sind überdacht, aber nicht geschlossen.         

Im ersten Run werden noch keine Tickets für Side Court Spiele angeboten. Du hast jedoch die Möglichkeit über unsere Homepage, den Newsletter oder Social Media Kanäle aktualisierte Informationen bezüglich der Side Courts zu erhalten.

Nein, leider können wir sowohl bei Nichterfüllung der „3 Gs“ als auch bei akuten Erkrankungen den Kaufpreis der Tickets nicht rückerstatten.

Pro Session können 4 Tickets erworben werden.

Nein, wir teilen Mittwoch bis Samstag in Day- und Night-Sessions. Sonntag gibt es nur eine Session mit den Medal Matches der Herren. Du hast jedoch die Möglichkeit Tickets für beide Sessions des jeweiligen Tages zu kaufen.

4-5 Spiele pro Session je nach Tag und Spielplan. Am Sonntag gibt es nur eine Session mit den Semifinal-Spielen und Medal-Matches der Herren.

Nein, ein Zutritt ist nur mit gültigem Ticket möglich.

Es gelten die AGBs unseres Partners Wien-Ticket.     

Der Zutritt zum Gelände ist nur einmalig möglich. Während der gebuchten Session ist es möglich, die Tribüne zu verlassen, um z.B. das Gastro-Angebot in Anspruch zu nehmen. Änderungen aufgrund von Covid-19 vorbehalten.

Im Sinne eines möglichen Contact-Tracings ist zumindest die Erhebung der Identität des Kartenkäufers derzeit erforderlich. Der Ticketkäufer ist im Anlassfall für die Erhebung der Identitäten (Name und Kontaktdaten, sprich Adresse und Telefonnummer oder E-Mail) der Gruppenmitglieder verantwortlich.  

Schick uns doch einfach eine Email an tickets@acts.at und wir helfen dir gerne weiter!

Der Zutritt zum Gelände ist nur einmalig möglich. Während der gebuchten Session ist es möglich, die Tribüne zu verlassen, um z.B. das Gastro-Angebot in Anspruch zu nehmen. Änderungen aufgrund von COVID-19 vorbehalten.

Je nach geltender Verordnung ist gegebenenfalls in der Red Bull Beach Arena eine FFP2-Maske auch am Sitzplatz erforderlich. Nach aktuellem Stand herrscht am gesamten Veranstaltungsgelände FFP2-Maskenpflicht.