Wien wird Gastgeber des A1 CEV BeachVolley Nations Cup

24.02.2022 - Wien

Damit können sich Fans, Sponsoren und Spielerinnen und Spieler auf ein neuerliches Highlight in der österreichischen Hauptstadt freuen.

Nach den legendären Weltmeisterschaften 2017 und den Europameisterschaften im August 2021 schreibt Wien mit dem A1 CEV BeachVolley Nations Cup ein weiteres Mal Beachvolleyball-Geschichte. Zum ersten Mal überhaupt finden von 2.-7. August 2022 Beachvolleyball Team-Europameisterschaften statt – und das im Herzen Wiens. Gemeinsam mit der CEV wurde so ein brandneues Turnierformat mit Länderspiel-Atmosphäre ins Leben gerufen. Hannes Jagerhofer: „Ich freue mich sehr, dass wir den besten Fans der Welt damit wieder etwas absolut Neues, diesmal sogar eine Weltpremiere bieten können!“

Beim A1 CEV BeachVolley Nations Cup der Nationen kämpfen die 7 besten Teams Europas gemeinsam mit der Gastgebernation um den Titel sowie € 100.000 Preisgeld pro Geschlecht. Die jeweiligen Teamchefs nominieren ihre zwei besten Damen- und Herren-Teams. Die Länderspiele finden im Best-of-Three-Format statt, zunächst spielen die zweitbesten Teams gegeneinander, dann die Top-Duos. Bei Gleichstand entscheidet ein Golden Set, hier kann der Teamchef auch eine völlig neue Paarung auf den Platz schicken.

Der neue Modus mit zwei Teams pro Nation und Geschlecht wird für Spannung bis zuletzt sorgen, und sowohl für SportlerInnen als auch für Zuschauer ein unvergessliches Spektakel bieten, ist sich auch CEV-Präsident Aleksandar Boričić sicher: „Wir möchten unseren AthletInnen mehr Möglichkeiten schaffen, auf höchstem Niveau zu spielen, und wir sind zuversichtlich, dass dieses wirklich einzigartige Format eine echte Show bieten wird, die Aktiven, Fans und Medien gleichermaßen gefällt."

Wir freuen uns schon auf das diesjährige österreichische Sporthighlight!

See you @ the beach!