Erste deutsche Siege in Düsseldorf

15.06.2021 - Wien

Behrens/Ittlinger & Wickler/Schneider gewinnen beim deutschen Saisonauftakt in Düsseldorf

Sandra Ittlinger/Kim Behrens und Clemens Wickler/Rudy Schneider hatten einen großartigen Start in die nationale Beachvolleyballsaison und sicherten sich in Düsseldorf den Sieg beim ersten Turnier des Jahres.

Neben der Goldmedaille nehmen beide Teams auch 90 Punkte für die nationale Rangliste mit. Diese entscheidet, welche Teams später bei den Deutschen Meisterschaften am Timmendorfer Strand startberechtigt sein werden.

Bei den Damen setzten sich Ittlinger und Behrens in einem hart umkämpften Finale gegen Ittlingers ehemalige Partnerin Chantal Laboureur und Sarah Schulz durch und sicherten sich mit einem 2:1 (21-19, 18-21, 15-9) den Titel.

„Die letzten Wochen auf der World Tour waren ziemlich anstrengend“, sagte Behrens. „Deshalb war es schön, hierher zu kommen, das Turnier zu gewinnen und wichtige Punkte zu holen.“

Auch Isabel Schneider und Cinja Tillmann, die sich nur übergangsweise für dieses Turnier zusammengetan hatten, zeigten eine ansprechende Leistung und komplettierten nach einem 2:0 (21-14, 21-19) über die Overländer Zwillinge Lena und Sarah das Podium.

 

Bei den Herren schaffte es ein Interimsteam noch weiter und so konnten sich Wickler/Schneider in Düsseldorf sogar den Titel holen. Das Duo bildete sich aufgrund des Ausfalls von Wicklers eigentlichem Partner Julius Thole, der an einer Knöchelverletzung laboriert und setzte sich im Spiel um die Goldmedaille gegen Nils Ehlers und Lars Flüggen mit 2:1 (16-21, 21-18, 15-6) durch.

„Ich hatte viel Spaß an diesem Wochenende“, sagte Wickler, der bei den Weltmeisterschaften 2019 die Silbermedaille gewann und sich auch bereits für die Olympischen Spiele in Tokio qualifizieren konnte. „Jedes Mal, wenn ich gut spielen und gewinnen kann, bin ich glücklich. Julius schont derzeit noch seinen Knöchel und es war schön, dass Rudy eingesprungen ist.“

Alexander Walkenhorst und Sven Winter holten sich mit einem Sieg in zwei Sätzen (21-14, 21-17) über die Wolf Brüder Peter und Georg die Bronzemedaille.

 

Das zweite Turnier der nationalen Tour findet am kommenden Wochenende erneut in Düsseldorf statt.